Hol Dir die Makis Android App

Diese Seite verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige davon sind notwendig, damit unsere Seite funktioniert, andere helfen uns dabei, das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zur Deaktivierung von Cookies zu erfahren. 

Nina Attal

3 von 5
  • Konzerte / Unterhaltung

 

Nina Attal Tickets

Jazz & Blues

Funkelnde Augen, strahlendes Lächeln und eine Stimme, die dich überall dahin bringt, wohin sie will. Das ist Nina Attal. Mit ihren 1,53 Metern ist sie ein echtes musikalisches Energiebündel. Sie ist eine anerkannte Virtuosin an der Gitarre und ein unglaubliche Performerin. Nina Attal ist eine dieser Künstlerinnen, die nach nur 3 Chords alle überzeugt haben. Die junge Französin begann ihre Karriere mit 16 Jahren mit ihrer ersten Blues Band. In 2009 nimmt sie an dem „Blues sur Seine“ Contest in Frankreich teil und mit unübertroffenem Rekord gewinnt sie alle Preise. Ein Jahr später veröffentlicht sie ihre erste EP als Singer-Songwriterin und beginnt überall in Frankreich und Europa aufzutreten.

In 2011 kommt das erste Album „Yellow 6/17“ und besucht die größten Talk-Shows Frankreichs (Taratata, C à Vous, u.a.). In 2012 ist sie die jüngste Künstlerin des Montreal Jazz Festivals und begeistert 50.000 Zuschauer auf der Hauptbühne. Während sie auf Tour als Support für CHIC ist, der legendären Band von Nile Rodgers, bemerkt Jerry Barnes die außergewöhnliche Gitarristin und entscheidet sich, ihr zweites Album „Wha“ im Studio Avatar in New York zu produzieren. Große Namen des Funks, wie Steve Jordan (Drums), Cory Henry (Keyboards) oder Bashiri Johnson (Percussions) sind neben Greem von C2C, Beat Assailant, Benjamin Siksou und Electro Deluxe involviert.

Ohne ihre musikalischen Roots (Prince, BB King, Stevie Ray Vaughan, Michael Jackson) zu verleugnen, verfolgt Nina Attal aktuell eine ganz eigene Spur und bringt uns in ein Pop-Electro-Funk gefärbtes Universum. Die Bühne ist für sie ein Spielplatz und genau aus diesem Grund kann Nina Attal es kaum erwarten, dass sie ihre neue Live-Show präsentieren kann. Die neue Single, „Don’t You Stop Me”, die mit dem renommierten Produzenten Romain Tranchart (Modjo) aufgenommen wurde, bringt uns den Vorgeschmack des nächsten Albums, welches im Herbst 2018 erscheinen wird. Der Clip zeigt, dass die Mademoiselle aus Paris auch sehr viel Humor hat. Nina Attal hat sich nach 8 Jahren und über 450 Konzerten in Frankreich und Europa längst als eine unvergleichbare Künstlerin etabliert und ihre Fanbase hört seitdem nicht auf größer und größer zu werden.

Nina Attal
  • Regelmäßig - jeden Tag Regelmäßig - jede Woche Regelmäßig - jeden {{ ad.timeRoutine.days | plural:"day" }} Regelmäßig - jeden {{ ad.timeRoutine.weeks | plural:"week" }}
  • {{ ad.timeRoutine.weekDays |printWeekDays }} jede Woche jede {{ ad.timeRoutine.weeks | plural:"week" }}
  • Kostenlos
  • 27.4
  • Unbegrenzt  
  • Dauerhaft
  • Kulturgiesserei Saarburg

Andere Aktivitäten des Nutzers

{{ item.author.nickname }} {{ item.author.nickname }}

{{ item.headline }}

{{ item.subCategory.text }} / {{ item.mainCategory.text }} {{ item.adCase | adDate }} {{ item.subscribersCount | freePlaces:item.peopleCount }} {{ item.peopleCount | plural:"participant" }} Unbegrenzt Männlich Weiblich Kostenlos {{ item | adRate }} Zuhause Drinnen Draußen

Nachrichten ({{ item.messagesCount }})
{{ m.createTime | date:"dd MMMM yyyy HH:mm" }}
{{ m.user.nickname }} Ich
{{ m.message }}
guy